Layout

  Startseite
 
  Aktuelles & Rückblick
  Einsätze
  Termine
 
  Verein
  Feuerwehr
  Ausrüstung
  Wissenswertes
  Links
  Downloads
  Kontakt & Impressum
Wissenswertes Rauchmelder Brandfall      
  ILS (Leitstelle) KEZ (Zentrale)      
 
 
Unbenanntes Dokument
 

Verhalten im Brandfall

 

 

1. Ruhe bewahren

Ruhe bewahren ist das oberste Gebot! Wer ruhig und besonnen handelt, macht weniger Fehler und kann beim Notruf genauere Angaben machen!

 

2. Notruf absetzen

Unter der europaweiten Telefonnummer 112 wird der Notruf bei der nächsten Leitstelle abgesetzt.
Beachten Sie folgende 5 W´s:

WER ruft an?
WO ist der Notfall?
– Nennen sie möglichst genau die Adresse des Einsatzortes! Achten Sie bei Ortsbezeichnungen darauf KEINEN Dialekt zu verwenden!
WAS ist passiert?
– Schildern Sie das Ereignis möglichst genau!
WIE VIELE Verletzte gibt es?
– Zur besseren Abschätzung der benötigten Rettungsmittel, nennen Sie die Anzahl der betroffenen Personen!
WARTEN auf Rückfragen!
– Legen Sie nicht sofort wieder auf, meistens gibt es noch Fragen, die für die Feuerwehr und den Rettungsdienst wichtig sein könnten!

 

3. Menschenrettung

Warnen Sie vom Ereignis betroffene Personen!
Bringen Sie sich selbst und Hilfsbedürftige in Sicherheit!
Benützen Sie NIEMALS verrauchte Bereiche oder Aufzüge!
Wenn Sie das Gebäude nicht verlassen können, machen Sie am Fenster auf sich aufmerksam!

 

4. Brandbekämpfung

Wenn es Ihnen ohne Gefahr möglich ist, setzen Sie die Ihnen zu Verfügung stehenden Löscheinrichtungen (z.B. Feuerlöscher) ein!

 

5. Einweisung der Rettungskräfte

Wenn es Ihnen möglich ist, warten Sie auf der Straße auf die Rettungskräfte! Machen Sie auf sich aufmerksam und schildern Sie den ersten Kräften die Situation!